Forum Wörterbuch Deutsch-Österreichisch



Forum > Ostarrichi > Die We… > Rückm… > Eine neue Bedeutung für den „Doppler“?

Eine neue Bedeutung für den „Doppler“?

von Koschutnig 16.06.2018
Am selben Tag abrufbar:
http://www.ostarrichi.org/extra_user-1258.html
UND http://www.ostarrichi.org/extra_user-10232.html

Unglaublich, was es nicht alles gibt!

Es kommt halt

JoDo 16.06.2018
aufs I-Dipferl an!

Die ..Problemchen...

Zuser7892x 16.06.2018

der vorher Kommentierenden sind scheinbar wichtiger als das Wörterbuch.
Geht es nicht mehr um Wörter, Bekanntheit, Aussprache, Bewertungen, Buch usf ?
https://tinyurl.com/ybtolbpq

A I-dipferl oiso. ..amoi mit un amoi ohne..
Jo do kimmt a Freid auf. San so Leit edwa I-dipferlreita? (nua a Frog)

Lassen wir ihnen die Freude *g

2 Ellenbogen - welcher muss der linke sein?

Koschutnig 16.06.2018
Nun ist's also kein i-Punkt mehr, sondern ein ein klein bisschen anderes ƅ im Namen - ƅ : b -, was den neuen Ellbogen vom alten, den linken vom rechten oberflächlich unterscheidet:
Cuƅitus : Cubitus

Auf zur heiteren Fehlersuche! Kommt so was nun jeden Tag? Wer braucht dann noch die Kronenzeitung?
Russi wird's sicher freuen, wenn Ostarrichi einen neuen Sinn erhält.

Russi 16.06.2018
Bin auch immer wieder fasziniert von diesem Ideenreichtum und oft erschließt sich mir nicht ganz wozu man das macht.

I-Dipferl, Problemchen, Ellenbogen usf

Zuser7892x 16.06.2018
Keine weiteren Kommentare von mir..

meine Stellungnahme ging direkt an Admin. !!

Na då fiacht'ma uns åwa

JoDo 16.06.2018
"meine Stellungnahme ging direkt an Admin. !!"
Der bekannte Idipfalreiter C (Name der Redaktion bekannt)
begeht klassische "Täter-Opfer-Umkehr"
indem er andere einer solchen bezichtigt,
wohingegen selbige eindeutig von ihm ausgeht.
Er ereifert sich über "Wörter, Bekanntheit, Aussprache, Bewertungen, Buch"
die ihm selber einen feuchten Kehricht wert sind.
Hauptsache Andere ansudeln!
Mit voller Hose ist gut stinken.

Russi 16.06.2018
Habe das mit Cubitus direkt geklärt. Damit können wir das Thema hier schließen und der neue Cuxxxxx Account wird verschwinden und wir können uns wieder auf das schöne Österreichisch konzentrieren.

ADMIN - Die letzte (unnötige) Kette an Diskussionen...

xox 17.06.2018
entstand wieder einmal durch einen Regelbruch der Erstkommentators!

Daher meinen Beitrag 08.10.2017 kompett nochmal:

xox 08.10.201http://www.ostarrichi.org/forum.html?topicid=1009

1. Sollten irgendwelche Diskussionen über andere Personen stattfinden, die nichts mit einem konkreten Worteintrag zu tun haben oder negativ sind -> Account GESPERRT.

--> genau dies fand statt...

Eine neue Bedeutung für den „Doppler“?
Koschutnig 16.Jun.

Am selben Tag abrufbar: http://www.ostarrichi.org/extra_user-1258.html
UNDhttp://www.ostarrichi.org/extra_user-10232.html

Unglaublich, was es nicht alles gibt!

,-,-,-,-,-,-,-,-,-,-,

Ein 1 zu 1 Regelbruch der ersten Regel!
Wird der Admin nun seine Regeln umsetzen ?

Das Damokles-Schwert der Sperrung dieses User schwebt schon sehr lange....

Russi 18.06.2018
Ich sehe hier kein Problem. War eine Meldung über einen Doppelaccount oder einen möglichen Trittbettfahrer und wurde nicht beim Wort diskutiert, sondern im dafür zur Verfügung stehenden Forum.

Die restlichen Kommentare hätte man sich zwar sparen können, aber scheinbar gehört das einfach dazu.

Generell müsst ihr euch keine Sorgen machen, da die DSGVO und das (vermutlich) kommende EU Leistungsschutzrecht diese Seite sowieso massiv ändern werden und diese offene Plattform in dieser Form sowieso platt machen.

Gruß,
Roland

Regelwerk - Erkenntnisse

xox 18.06.2018

Nun Admin, für mich gab der Wortlaut der ersten Regel ganz klar eine Verletzung derer. Doch die weitere Akzeptanz von deiner Seite hat mich erstaunlicherweise in keiner Weise überrascht :-)
Deine Seite, deine Regeln..da werde ich keinen Widerspruch üben. Also sachlich weiter...


1. Sollten irgendwelche Diskussionen über andere Personen stattfinden, die nichts mit einem konkreten Worteintrag zu tun haben oder negativ sind - Account GESPERRT.

Diese "Regeln" treffen wie nun alle nachlesen können nur im Forum zu. Daher wäre eine
Modifikation sicher dienlich - bspw.

1a Sollten irgendwelche Diskussionen über andere Personen stattfinden, die nichts mit einem konkreten Worteintrag zu tun haben

1b Dies gilt nicht für Beiträge im Forum

oder negativ sind - Worte wie klassische "Täter-Opfer-Umkehr" die ihm selber einen feuchten Kehricht wert sind. Hauptsache Andere ansudeln! - Mit voller Hose ist gut stinken. ---
1c sind zwar zu ersparen - aber gehören einfach dazu

Account GESPERRT.

1d wird wenn technisch (wie bei XOX möglich ist und war) bei manch Anderen nicht
ausführbar ist, nicht durchgeführt.

Ich hoffe, war hiemit in der Lage, das Regelwerk auch den Anderen hilfreich näher zu bringen.

XOX und einen traumhaft schönen Tag sei gewünscht

Löschen eigener Einträge

xox 19.06.2018
.. ist leider nicht möglich. Also komplett. Überschreiben funktioniert ja.
Wird diese Lösch-Funktion einmal möglich sein ?




Links: Russwurm | Bayrisches Dialektwörterbuch | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.